Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Aglaia (Gino Fioravanti)


Aglaia - Latitude

In letzter Zeit höre ich ganz gerne Ambient aus Italien. Die mir bekanntesten Namen sind aus dieser Zeit Alio Die, Oöphoi und eben für diese CD-Vorstellung Aglaia, hinter dem Pseudonym sich der Musiker Gino Fioravanti versteckt. Der italienische Ambientstil, bzw. die EM aus Italien ist meiner Meinung nach im allgemeinen ganz anders ausgerichtet. Ob es Zufall ist? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall klingt die -Latitude- genauso mystisch und geheimnisvoll, wie das Coverbild gewählt ist. Ich kann es mir sehr gut vorstellen : du kommst aus einer Höhle und am Ende kommen Dir die Sonnenstrahlen entgegen. Die Musik, bestehend aus friedlichen und harmonischen Ambientsounds mit leichtem Drone - es ist ein sehr angenehmes Szenario, welches sich hier im "Kopfkino" breit macht. Aber anders kann ich die -Latitude- nicht beschreiben. Auch Drone-Ambient kann sehr harmonisch wirken !

Das kuriose ist aber auch, dass ich wirklich nur über das sehr aussagekräftige Coverbild auf die Musik gekommen bin :-)
Ich gehe oft nach den Covern - oft verbirgt sich ein wahrer Schatz dahinter - wie mit dieser CD!

Ich denke mal, mit der -Latitude- habe ich einen guten Einstieg mit die Musik von Gino Fioravanti aka Aglaia gefunden. Ich bin sehr gespannt, was es von Aglaia noch so gibt....
Diese CD kann ich wirklich jedem Ambientfreund sehr empfehlen!

Aliodie und Aglaia


1. Compass Rose      2. Azimuth      3. Lines Route     4. Celestial Sphere      5. Boreal Emisphere     6. Latitudine     7. Balestriglia      8. Archaeoastronomy      9. Almucantar