Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Ashok Prema


Ashok Prema - Stranger In A Strange Land

Diese CD ist auch schon älteren Datums (1997), ist es aber trotzdem Wert, vorgestellt zu werden. Ashok Prema ist wohl mehr in der britischen Szene bekannt als bei uns .... schade eigentlich :-)
Von daher bin ich doch froh, diese schöne Musik für mich entdeckt zu haben. Klasse arrangierte Musik mit schönen Melodien, die ein wenig an die Musik von Wavestar erinnert. Normalerweise gefallen mir die längeren Stücke der elektronischen Musik schon besser, aber auch kurze Stücke, wie auf dieser CD, können durchaus ihren Reiz haben. Wer kurzweilige, melodische Musik mag, liegt mit der -Stranger In A Strange Land- genau richtig. Auch ideal, zum "nebenbei" hören.
Gefällt mir richtig gut :-)

1. Unicorn       2. Searcher Of Souls      3. Dancing Dust      4. Triangle of Succession       5. Artist's Palette at Wai-o-Tapu      6. Letters from Here & There      7. Messanger of Malicious Truths      8. To Turn and Turn






alte Reviews