Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Olivier Briand



Olivier Briand - Libourne Dreams 2005

Um rauszufinden, welchen Stil Olivier Briand auf dieser CD bevorzugt und durch wen die Inspiration kam, muss man kein Prophet sein ..... irgendwie verrät es schon die Titelwahl ....... und, rausgefunden ? Richtig! :-)   Wie so oft, wurden (und werden noch immer) viele Musiker durch die Werke von Klaus Schulze inspiriert. Und wenn die Musik auch noch gut dabei ist ..... warum nicht??
Olivier Briand scheint hier seinen eigenen Stil gefunden zu haben (Vergleiche mit anderen CDs von ihm habe ich leider nicht) und so sehe ich die Musik auch nicht als Kopie von KS, nein, es ist vielmehr die Bestätigung, in wievielen Facetten diese EM-Richtung möglich ist. Gut, hier wurde die Berliner Schule nicht neu erfunden, es wird solide, gute EM geboten, die durchaus hörenswert ist.
Mir gefällts :-)

1. Moogdawn       2. Mirage No Age   3. Rhythmik Digit       4. Herbert Like U     5. Identity Crisis      6. Nemo Studios