Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Cinema (Jürgen "Pöngse" Krutzsch)


Cinema - The Discovering Of Time

Solche Überraschungen mag ich und vielen Dank an Jürgen "Pöngse" Krutzsch:-)
Als praktisch "reinen Electronik-Liebhaber" hatte ich Anfangs kleinere Probleme, Gefallen an der -The Discovering Of Time- zu finden. Mittlerweile und nach wer weiß wievielen Läufen im Player gefällt mir die Musik ganz gut. Erstmal habe ich sicher sparsam aus der Wäsche geguckt, von wem da eine CD im Briefkasten lag. "Cinema" .... nie davon gehört. Also einen Blick ins Booklet riskiert und festgestellt, dass die Musiker einschlägige Erfahrungen im früheren Krautrock, bzw. der heutigen Rockmusik haben. Gut, das erste Stück war nicht so dolle - aber dann wurde es doch sehr Interessant. Es stellte sich die Frage : ist es EM mit starken Einflüssen der Rockmusik oder ist es Rock mit Einflüssen von EM?
Egal, ich schätze es mal so ein, dass es Rockmusik mit EM ist und diese Kombination mir ganz gut gefällt. Die Musik ist recht flott und daher auch mit sehr schönen Melodien versehen. Die knappen 57 Minuten sind sehr schnell um - was für die Musik spricht. Eine wirklich sehr interessante Richtung der EM, der meinen Horizont entsprechend erweitert!

-The Discovering Of Time- ist genau das richtige für die Rockmusikfans unter den "EM-Liebhabern" . Eine gelungene Kombination beider Musikrichtungen und daher sehr zu empfehlen.

Erhältlich bei Sireena Records


1. Riding The Iron Horse      2. Lost In Space      3. Frozen Time     4. Springtime      5. Big City Night     6. Melting Ice     7. Diving Into The Devil´s Hole     8. The Children Of Syria     9. Down To The Caves Of No Return      10. The Discovering Of Time