Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Max Corbacho


Max Corbacho - Nocturnes

-Nocturnes- ist die erste CD einer beginnenden Trilogie über die Eindrücke, die Max Corbacho während seiner nächtlichen Wanderungen gesammelt hat. Und diese stille der Nacht wurde hier sehr harmonisch umgesetzt. Diese Musik im Deep-Ambient tut richtig gut. Wer sich auf diese Ruhe einlässt und sich wirklich Zeit nimmt, um diese Musik wirken zu lassen, kann den Alltagsstress zumindest für die Dauer von knapp 74 Minuten vergessen :-)
Seht auf das Coverbild und lasst Euch von dieser schönen Athmosphäre umhüllen ....

Die neueste CD von Max Corbacho gehört für mich zu den besten in diesem Genre und sollte ein wahrer "Leckerbissen" für Ambientfreunde sein! Wunderbare Arbeit, Max !!

Quelle : maxcorbacho.bandcamp.com



1. Dark Sky Opening       2. Stellar Time      3. Ghost Of The Moon      








Max Corbacho - Splendid Labyrinths

Splendid Labyrinths ist wiedermal ein tolles Album von May Corbacho!
Kräftiger, voluminöser Sound und die drone-ähnlichen Soundlandschaften gehen sofort durch- und durch. Obwohl die Musik eine eher sehr kühle und dichte Athmosphäre aufbietet,habe ich manchmal den Eindruck, die Klänge als warm zu empfinden. Gut, ich habe für Deep-Space Ambient sowieso ein "offenes Ohr" , vor allem, wenn die Musik so gut ist wie die von Max Corbacho. Und das, was hier geboten wird, ist schon sehr beeindruckend.

Ja, dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Es gibt genügend CDs, die ich richtig klasse finde, mir aber (leider) nicht viel zu schreiben einfällt ...... die -Splendid Labyrinths- gehört dazu! Wenn es um diese Musikrichtung geht, also Deep-Space, gehört Max Corbacho zu den führenden Musikern!
Sehr empfehlenswert.

Quelle : maxcorbacho.bandcamp.com



1. The Flowing Path       2. Towards The Center      3. Earth Womp       4. Wave Of Reflection       5. Wonderheart       6. Shaping The Endless     








Max Corbacho - The Ocean Inside

Deep Ambient aus Spanien :-)
Wie stellen wir uns die mehr unbekannten Seiten des Ozeanes vor ? Fast unendlich, ständig in Bewegung, sehr tief, daher auch bedrohlich ..... man könnte noch soviele Punkte aufzählen. Jeder EM-Hörer hätte noch die verschiedensten Punkte parat. Aber all dies in Musik umsetzen ? Das geht oft am besten im Deep-Ambient-Bereich, in dem Max Corbacho ein Meister seines Faches ist :-)
All diese Stimmungen sind auf der -The Ocean Inside- bestens umgesetzt, man kann diese Tiefe und die Kraft des Wassers förmlich spüren. Der Sog der Tiefe reisst den Hörer sofort mit runter. Obwohl die Musik recht minimalistisch umgesetzt wurde und es recht wenig an Abwechslung gibt, kann man sich ihr nur sehr schwer entziehen ......

Die -The Ocean Inside- ist eine sehr beeindruckende CD aus dem Deep/Drone-Bereich. Freunde dieses EM-Stils sollten ihre Freude an der Musik haben :-)

CD 1 :
1. Nest Of Tempests       2. Surface Thought      3. Web Of Eyes       4. Offshore Currents       5. A Place Of Discovery       6. The Endless Flame      7. Tidal Memory       8. Towards The Bottomless Sea

CD 2 :
1. Dive Inn       2. Shoreless Ocean      3. Awaken Inside       4. Deep Blue Home       5. Islandless Expanse       6. Deeper Into The Ocean     








Max Corbacho - Vestiges

Max Corbachos Debut-CD aus dem Jahr 1998 ist was schönes für Deep-Ambient-Freunde. Ähnlich wie die Musik von Steve Roach, nur das hier noch mehr Abwechslung durch Percussionklänge und teilweise seichte Melodien geboten wird. Sehr schöne CD und für mich eine der besten dieser Art. Liebhaber dieses Ambient-Stils kommen an dieser CD nicht vorbei :-)

1. Desolada       2. Night Caravan      3. First Rain       4. Erosion       5. Death Valley       6. Quietness      7. Vestiges