Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Erren Fleissig Schöttler Steffen / von Hallgath



von Hallgath - Easterfield

-Easterfield - ist das Ergebnis einer Session von Jörg Erren und Jochen Schöttler und gefällt mir doch um einiges besser, wie die -Intersection- .... und die finde ich schon klasse!
-Easterfield- ist vom Stil her gleich, jedoch durchgehend rhythmisch. Und das ist es, was mir auf dieser EP noch besser gefällt. Analoge EM braucht meiner Meinung nach den Rhythmus und da ist die -Easterfield- gut mit bestückt. Leider hat das Material nur für eine EP gereicht, die es nur als Download auf deren Bandcamp-Seite gibt.
Also von mir aus könnten Jochen Schöttler und Jörg Erren ruhig öfter eine Session machen, die anschließend auch veröffentlicht wird, denn analoge EM hat irgendwie einen besonderen Sound, welcher mir ausgesprochen gut gefällt.

Auch wenn es wieder nur ein kurzer Genuss ist, bin ich sehr gespannt auf weiteres Material .... entweder das von "von Hallgath" oder "EFSS" .... die Freude wird umso größer, je öfter ich die -Easterfield- höre.

1. Engine       2. Sublimation      3. Night Stretch       4. Dichotomy      

vonhallgath.bandcamp.com






Erren Fleissig Schöttler Steffen - Night On Ouddorp

Herrlich !! So eine "Analogschlacht" ist doch echt was feines, oder ?!
Nach genau 25 Sekunden lief mir ein erster Schauer über den Rücken ..... dieser Ton hat´s in sich....nicht übel !
Ich kann mich jedesmal auf´s neue über so gute, Analoge Musik begeistern. Wenn´s nach mir ginge, könnten die Herren alle paar Monate was neues herausbringen, aber sowas muss ja auch gut vorbereitet sein. Auf jeden Fall war meine Vorfreude recht groß, als ich die Neuigkeit bei Syngate gelesen hatte.
Vom Stil her bleiben Jörg Erren,Bert Fleissig, Jochen Schöttler und Christian Steffen beim alten und bewährten, die -Night On Ouddorp- ist lediglich etwas düsterer ausgelegt. Der Blick auf das Coverbild täuscht also nicht. Das Tempo wurde bei diesem Album auch herausgenommen, alles läuft gemäßigter ab. Leider ist nach 48:10 Minuten der Spass auch wieder vorbei.
Ich denke mal, dass die meisten diese klasse CD sowieso mehrmals hintereinander hören werden. Bei mir war es jedenfalls so und es macht immer wieder aufs neue Spass !!

1. Gate       2. Oblivion      3. Haunted       4. Circling       5. Ritual       6. Trails       7. Dissolution     






von Hallgath ( Jörg Erren & Jochen Schöttler) - Intersection

.... von Anfang an : von dieser Veröffentlichung hatte ich vorher schon gelesen. Einen Tag nach dem super Raumzeitfestival in Dortmung, wo EFSS einen echt klasse Auftritt hatten, saß ich am Schreibtisch und hörte diese CD. Klasse, dachte ich. Gefiel mir richtig gut, zumal ich ja noch die Musik von dem Festival im Ohr hatte. Ich war grad´so schön drin.....klasse Rhythmus, echt geniales Stück. Vor allem der Titel "Rails" hat es mir am meisten angetan. Und dann ? Ende! Ich guck auf den Player : 37:39 .... "das kann doch nicht wahr sein", denk´ich. Ich erstmal auf die Homepage von Syngate und siehe da: eine EP !! Klar, EP´s sind (leider) nicht viel länger.
Das hatte ich beim Kauf garnicht richtig wahr genommen.

Erst danach wich mein Entsetzen so langsam. Somit hatte ich mir die CD eben öfter an dem Nachmittag angehört, denn die Musik ist richtig gut! Auch wenn es sich hier nur um 50 % von EFSS handelt, die Jungs bleiben dem Stil treu, den wir von den EFSS-CDs -Ouddorp Takes- und -Ouddorp Tapes- her kennen :-)

Ist zwar schade, das es sich "nur" um eine EP handelt, denn davon hätte ich gerne mehr gehört. Von daher bleibt zu hoffen, das wir Fans nicht allzu lange auf eine Fortsetzung warten müssen. Solch eine "Analogschlacht" ist echt was feines :-)
Dieses neue Projekt um Jörg Erren und Jochen Schöttler macht Appetit auf mehr :-)

1. Open Phase       2. Dr. Horsten      3. Burnt Wall       4. Addicted       5. Rails      






Erren Fleissig Schöttler Steffen - Ouddorp Tapes

So, nun habe ich auch die "andere", wo ich von ausgegangen bin, dass es sich um deine andere Version handelt. Nein, ist es nicht :-)
Dies hier ist die -Ouddorp Tapes-, der Vorgänger der -Ouddorp Takes-. Den Unterschied macht nur ein Buchstabe aus und.....die Musik ist etwas ruhiger, viel mehr der Ambient, teilweise schon Deep-Ambient-Richtung zugewandt.Es gibt aber auch genügend Elemente der Berliner Schule zu hören. Insgesamt wirkt diese CD experimentieller aber : sogar noch einen Tick besser wie die -Ouddorp Takes- ! Alleine der erste Titel "Ouddorp I" ist für mich schon der absolute Knaller :-))

Mit diesen beiden CDs haben sich die 4 Herren schon etabliert und ich kann es kaum erwarten, weitere Produktionen zu hören. Von daher ein kurzer Aufruf : Liebe Leute, macht bitte weiter !!
Echt Geniale Musik! Mein Tip : sichert Euch ein Exemplar, solange es noch welche gibt ;-)

1. Ouddorp I       2. Ouddorp II      3. Ouddorp III       4. Ouddorp IV       5. Ouddorp V       6. Ouddorp VI       7. Ouddorp VII      8. Ouddorp VIII






Erren Fleissig Schöttler Steffen - Ouddorp Takes

Jörg Erren, Bert Fleissig, Jochen Schöttler und Christian Steffen ..... noch nicht gehört ?!
Wenn Ihr Euch diese CD zugelegt habt, wird sie erstmal viele, viele Runden im Player laufen und so schnell nicht wieder rauskommen :-)    Und dann werden diese Herren spätestens ein Begriff sein. Boah, echt der Hammer ! Ich habe diese CD beim Radio Happy-Event bei Syngate probe gehört, von jedem Stück brauchte ich nur wenige Sekunden hören und dann war klar : DAS ist sie !! Kaufen ! Ein überaus Interessanter Mix aus Ambient und Berliner Schule ... spacig angehaucht, echt Klasse. Bleibt wirklich zu hoffen, dass diese Formation bestehen bleibt und wir weiterhin in den Genuss kommen, mit so guter Musik "berieselt" zu werden.

Von der -Ouddorp Takes- scheint es 2 Versionen zu geben. Diese CD bietet "nur" knappe 55 Min., es gibt wohl noch eine Version mit knappen 80 Minuten ... darauf möchte ich aber nicht so gern verzichten. Da muss ich mal auf die Suche gehen....
Höchste Empfehlungsstufe, also ran an die Bestellung :-)

1. Ouddorp 8.1       2. Ouddorp 9      3. Ouddorp 10       4. Ouddorp 11       5. Ouddorp 12       6. Ouddorp 13       7. Ouddorp 14