Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Harald Nies


Harald Nies - Tales Of Light



... ich überlege gerade, wie oft ich die -Tales Of Light- von Harald Nies schon gehört habe ... 10 - 15 mal bestimmt. Gleich nach den ersten Minuten sprang der Funke über, wie man so schön sagt :-)    Die Musik gefällt mir immer besser, die Balance zwischen rockigeren und entspannteren Stücken stimmt (wie immer) .... und dann geht es mir wie so oft : ich würde gerne mehr schreiben, aber leider fällt mir nichts mehr ein.
Echt komisch, bei einigen CDs könnte ich schreiben ohne Ende, weil mir zu der Musik soviele Gedanken durch den Kopf kommen, aber dann gibt es auch Musik, die hört und hört man .... wie die -Tales Of Light-
... wobei es doch eigentlich egal ist, warum mir die Musik so gefällt, oder ?! Eben, und so lass´ich es stehen :-)

Absolut Empfehlenswert !!

1. Flowing Particles       2. The Age Of Light      3. Invisible       4. 400 To 700      5. Follow Me       6. Blind Fall      7. Reflectance       8. Cahaya      9. The End Of The Candle



Mellowjet.de




Harald Nies - Horizons

Nach der langen Fahrt mit dem -Nighttrain- ist Harald Nies endlich am langersehntem Ziel angekommen, wo er auch gleich seine musikalischen Eindrücke fortführt.
-Horizon- bietet einen schönen Übergang und die Stimmungsbilder am Horizont sind nicht weniger Interessant. Das Klangbild ist hier nur etwas sphärischer. Auch hier ist Harald die Balance zwischen melodischem Space-Rock und elektronisch erzeugten Flächen wieder sehr gut gelungen. Die -Horizon- reiht sich also wunderbar in seine Discographie ein und macht sie so gut, das man nur schwer an dieser CD vorbei kommt ...... eigentlich auch gar nicht....

Wenn ich mir so die Cover-Bilder angucke, frage ich mich immer wieder, wie Musiker doch ihre visuellen Eindrücke in Musik umsetzen können und es auch so hinbekommen, dass die Bilder dazu passen ....
Wie auch immer. Harald Nies gelingt es immer wieder, mich mit seiner Musik zu begeistern und es bleibt zu hoffen, das es auch noch lange so bleibt.

1. Silverline       2. Horizon      3. Dream Of      4. Perpetual Lights      5. Out Of Noehere       6. Round And Round      7. Erratic Signs       8. Reaching The End      






Harald Nies - Nighttrain

Also bei dieser Nachtfahrt wäre ich auch gerne mit Harald gefahren :-)
Auch wenn man Nachts mit dem Zug fährt und eigentlich alles ruhig scheint, kann man doch die verschiedensten Stimmungen einfangen. Dies hat Harald Nies echt wunderbar umgesetzt. Wer seine Musik kennt, brauch auf nichts zu verzichten. Rockig angehauchte Stücke, die auf schönen Flächen getragen werden, wechseln sich mit seichteren, aber auch klassisch-orchestralen Stücken ab und bringen eine sehr angenehme und kurzweilige Stimmung rüber   :-)
Mit der -Nighttrain- aus dem Hause "Mellowjet" hat Harald Nies wiedermal einen Volltreffer gelandet. Melodisch und abwechslungsreich .... macht echt Spass :-)

1. Evening Of Departure (11 pm)       2. No More Homesick (11.30 pm)      3. Leaving Myself Behind (never)      4. Tunnel Vision (1 am)      5. Still Unfatigued (2 am)       6. Nightdream (3 am to 5 am)      7. Blurred Sunset (6 am)      8. Good Bye My Nighttrain (7 am)     






Harald Nies - Magnetic Deflections

Für diesen Tip bin ich dem Harald Nies persönlich sehr dankbar :-)) Auf der Suche nach einer CD ohne , oder nur mit sehr wenig Gitarre ;-) hat er mir diese hier empfohlen und damit voll ins Schwarze getroffen. Sehr melodisch , belebend .... verträumt.Hier ist alles vertreten, was eine sehr gute CD auszeichnet .
Wirklich sehr empfehlenswert !!!

1. Magnetic Deflections      2. Lightconversation      3. Alpenglühen
4. Harfentanz     5. Aqualin      6. Quantium     7. Nebula Sources
8. OSC Trip      9. Between Stars And Ocean






Harald Nies - Restart From Sedna

Diese CD könnte man auch in eine weitere Rubrik einstellen , nämlich Rockmusik meets EM ! Wirklich super Rockmusik der etwas softeren Art mit einer schönen Prise EM. Das lässt sich super anhören , Harald´s Gitarre belebt das ganze und zwischendurch dürfen sich auch die reinen Elektroniker zurücklehnen , denn Entspannung gibt´s hier auch ;-)
Mit dem Titel "Restart From Sedna" hat Harald Nies auch ein richtig gutes Stück mit "Ohrwurm-Charakter" auf diesem Silberling. Wer mehr aus der Rockmusikszene kommt , sollte sich die CDs von Harald Nies unbedingt zulegen , für die "reinen" Elektroniker ist diese CD der Beweis, dass auch beides gut geht.

1. Restart From Sedna      2. Passing Blue Wheels     3. Surf The Rings       4. Intermediate Landing     5. Space Jam      6. Spiral Light     


     





Harald Nies - Dual Systems

Harald , Du kannst das "wahrscheinlich" wieder aus Deinem Gästebuch herausnehmen ;-)) Vielen Dank für diesen weiteren guten Tipp !!
Die Dual Systems ist für mich bei den erst drei CDs ( die ich zur Zeit von Harald Nies habe ) die ausgewogenste. Die Gitarre ist natürlich wieder dabei , jedoch nicht so dominant wie z.B. auf der -Restart From Sedna-.Hier lässt Harald mehr die Sequencer und Synthis richtig schön melodisch laufen , was mir natürlich etwas besser gefällt ;-)
Echt eine super CD !!

1. Spacejuggler      2. Dual Systems     3. Lights In Third Eyes       4. Orange Temple     5. Magma Chakra      6. Weightless Suite      7. Organic Sector     8. Starrain      


     




Harald Nies - Cryptic Labyrinth

Cds von Harald Nies werden zum Pflichtkauf ...... Cryptic Labyrinth ist wirklich "allererste Sahne" ;-))
Hier spürt man wieder die Spiellaune von Harald. Die Produktion muss richtig Spass gemacht haben . Hier ist richtig Rhytmus drin, da bleibt kein Bein ruhig , man muss im Rhytmus mitgehen. Es geht nicht anders... Wie auch auf seiner vorherigen CD -Dual Systems-, stimmt die Balance zwischen EM und dem Gitarrenspiel mal wieder perfekt.
Wer diese klasse CD nicht hat, ist selbst schuld.

1. Cryptic Labyrinth      2. Loftsoft     3. Faghora      4. Delay Rama      5. Hopeful Visions     6. Open Senses      7. Pensive Times      8. Wazniu The Sylph    

     
Harald Nies - Turodial Sequences

Harald Nies gehört auch zu den Musikern, deren CDs man eigentlich blind kaufen kann ;-)
Auf der -Turodial Sequences- gibt es wieder Spacerock vom feinsten. Super Sound, astreiner sauberer und feiner Klang ....das macht Spass. Alleine der Titel "Ring Of Creation" rechtfertigt schon zum Kauf. Echt klasse !!
Harald, setze ruhig öfter die Akustische Gitarre ein... das hört sich richtig gut an !

1.Turodial Squences       2. Heads Of Light       3. Ring Of Creation       4. Sonnton      5. Ultrapolation       6. Erdenjahr       7. Axial Displacements       8. Mondton



     


Harald Nies - Planet Of Three Suns

Ok, jetzt weiß ich auch, warum Harald mir nicht die -Planet Of Three Suns- empfohlen hat, als ich ihn nach eine seiner CDs mit "nicht soviel Gitarre" gefragt habe ;-)   nach den ersten 2 Minuten hatte ich befürchtet, dass es so weiter geht. Das empfand ich nämlich als "etwas zu hart" und es gefiel mir nicht so sehr. Aber dann ...... es wurde ruhiger und mir kam wieder die gewohnt gute Musik entgegen : seine typischen Riffs, die wunderbaren Flächen im Hintergrund,sowie die super Melodien. Auch bei dieser CD kann man wieder bedenkenlos zugreifen.
Wenn mich jemand nach "Gitarrenlastiger", elektronischer Musik fragen sollte, wird der Name Harald Nies immer fallen :-)
Diese CD macht echt spass !!

1. Planet Of Three Suns       2. Zen In 8      3. Nightscene       4. Arthos Dance       5. Moog Is Rising Again 6. Lonian Sun       7. Doric Morning      8. Sundown Of All Suns       9. Sun-Pearls       10. Lydian Sun