Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Owann (Johan de Paepe)


Owann - State Of Mind

....der Planet Erde sieht von oben doch ganz schön aus, oder? Aber wie lange noch? Ich denke mal, das Johan diese und ähnliche Gedanken durch den Kopf gingen, als er dieses Album produziert hat. Musikalisch sind diese Gedanken auf sehr beeindruckende UND mahnender Weise umgesetzt. Die Musik macht einen wirklich sehr nachdenklich. Schwermütig, melancholisch, teilweise resignierend, aber auch hoffnungsvoll - Gedanken und Musik bilden hier eine Einheit! Dabei kann es doch , rein theoretisch gedacht, nicht so schwer sein, um die Erde wieder halbwegs ins Gleichgewicht zu bringen. Musik spielt dabei eine sehr große Rolle - wenn sie so toll umgesetzt wird, wie hier auf der -State Of Mind-!

-State Of Mind- ist in zweierlei Hinsicht ein "Must Have"! Erstens: die Musik ist absolut klasse gelungen und dazu regt sie wirklich zum Nachdenken an.

http://owann.bandcamp.com



     




Owann - Eternal Return

Schon vor kurzer Zeit fiel mir auf, dass ich von Johan de Paepe doch glatt die -Eternal Return- vergessen hatte.
Als Vorfreude auf seine nächste CD -State Of Mind-, wo ich mich nur nicht entscheiden kann,ob Download oder CD, möchte ich Euch, die -Eternal Return- wirklich wärmstens empfehlen. Hintergrund dieser schönen CD ist die Geschichte vom deutschen Philosophen Friedrich Nietzsche, der 1888 das Schweizer Dorf "Sils Maria" verließ. Im Winter 2016 unternahm Johan diese Reise in die Schweizer Bergwelt. Inspiriert von diesen tollen Bildern entstand diese Musik - wunderbare Klänge, die genauso wie die Gipfel der Berge, majestätisch und beeindruckend wirken.

Irgendwie werden von dieser Musik Sehnsüchte geweckt. Den Wunsch, diese grandiose Bergwelt selbst hautnah zu erleben. Wer es nicht schaffen sollte, dem hilft die -Eternal Return- ..... Augen schließen und nur dieser wunderbaren Musik folgen :-)

http://owann.bandcamp.com



     




Owann - Particles

Bisher fiel mir Johan de Paepe mehr wegen seiner schönen Naturfotos auf, die er während seiner Reisen gemacht hat ..... das er auch gute Musik macht, wusste ich erst seit dem 8.August 2015, als ich die -Particles- heruntergeladen hatte!
-Particles- bietet sehr, sehr schöne Musik, die dem Ambient zugeordnet werden kann. Es kommen aber auch Soundscapes, sowie Elemente der Berliner Schule hinzu. Schöne Melodien entwickeln sich auf harmonischen Klangteppichen und Grundsequenzen.

Das ganze entwickelte sich in einem Zeitraum von 4 Jahren, wo Johann mehrere Stile versuchte. Da kommt wiedermal ein Sprichwort hin, wo es heißt :
"Gut Ding will Weile haben!"

Das Ergebnis kann sich wirklich hören lassen. Freunde von guter, ruhigerer und melodischer EM kommen an dieser schönen CD nicht vorbei .....
diese Musik tut gut !
Prädikat : Sehr zu Empfehlen!!

http://owann.bandcamp.com

1. Close Your Eyes      2. Early Spring Morning River      3. One Day We Will Talk Together     4. Molecular Orbital      5. Inside The Crowd     6. Running On Empty      7. Eclipse      8. Silent Rain      9. Particle Illusions      10. Ocean Of Tranquility      11. Yaghan