Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Craig Padilla / & Zero Ohms


Craig Padilla / Zero Ohms / Skip Murphy - Beyond The Portal

Ahhh, herrlich. Dieser tiefe, räumliche Klang, diese tolle Atmosphäre. Das ist echt tolle Space-Ambient Musik !!
Nehmt Euch Zeit.... nur Ruhe, keine Hektik ....... Kopfhörer auf und taucht mit ein in den unendlich weiten Kosmos und genießt diese fantastische Musik mit einem raumerfüllenden Klang. Diese CD ist ein reines Hörerlebnis :-)) Pflichtkauf für Ambient-Freunde oder eben eine sehr, sehr gute Gelegenheit mit der elektronischen Musik anzufangen.

1. Perspective Of Disappearrance      2.Realm Of The Spirit     3. Oceans Of The Heavens      4. One Moment Beyond      5. Active Side Of Infinity     6. Beyond The Portal     

     
Craig Padilla - The Eye Of The Storm

Im Jahre 1996 blickten Craig Padilla und sein Landsmann Skip Murphy musikalisch in "das Auge des Sturms" und der Sturm brachte richtig gute elektronische Musik, die für mich überraschend melodiös ist. Die Drum-Programmierungen sind bei dieser Cd das "Salz in der Suppe" und sorgen für den richtigen Schwung. Für mich gehören die -The Eye Of The Storm- , -Genesis- und -Beyond The Portal- zu den besten Produktionen von Craig Padilla , die ich mir immer wieder gerne anhöre.

1. Angel      2. Vast Emotions     3. The Gift      4. One       5. Night Rain     6. The Eye Of The Storm     

     
Craig Padilla - Genesis

It´s Deep-Space-Time ... viel , viel besser wie die unter "weitere CDs " vorgestellte -The Light In The Shadow- . Die Musik ist kurzweiliger und von der Atmosphäre her auch viel dichter. Eintauchen und die 63 Minuten geniessen ...
Klasse !! Wer gerne Space-Musik hört , kommt an dieser CD nicht vorbei.

1. Genesis      2. Moon Tides     3.Ascension      4. Message From Within     

     


Craig Padilla & Skip Murphy - Analog Destination

Die -Analog Destination- ist für mich eigentlich eine "untypische" Cd von Craig Padilla und Skip Murphy, denn diese hier ist rhytmusbetont und melodiös. Aber wie man hört : sie haben auch diese Seite der EM drauf. Auf das "Spacige" müssen wir dennoch nicht verzichten, diese Elemente bleiben natürlich ..... eben nur mit mehr Rhytmus. Und das hört sich wirklich gut an :-)

1. Analog Destination       2. Stellar Nursery     3. Live Illusions       4. Quantum Swirl      

     
Craig Padilla & Skip Murphy - Temporal Suspension

Jetzt ist wieder Space-Time...mit "typischer" Musik der beiden US-Amerikaner.... ruhig, lange Sequenzen. Deshalb : Ruhe gönnen, hinlegen und geniessen :-)
Leider dürfte es schwierig sein, diese schöne CD zu bekommen. Vielleicht noch direkt bei Craig Padilla. Versucht es.

1. Temporal Suspension       2. Last Chants     3. Galaxy Extension      

     




Craig Padilla - The Light In The Shadow

Bei dieser CD sollte man sehr viel Geduld aufbringen , denn es ist mal Zeit für Deep Space Ambient....
Schöner ,räumlicher, glasklarer Sound , eine sehr dichte Atmosphäre ..... ja soviel passiert hier eigentlich nicht. Die Musik hat aber dennoch seinen Reiz , es sind keine störenden Effekte oder ähnliches vorhanden , aber man hört gespannt zu. Und die Geduld .......? Ein Titel erstreckt sich über 63 Minuten :-)

1. The Light In The Shadow