Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Przemyslaw Rudz



Przemyslaw Rudz - Cerulean Legacy neu

Wow, bei der Musik von Przemyslaw Rudz geht es ganz schön zur Sache. Da wird das Gehör ganz gut gefordert, denn Przemyslaw scheint gerne mal die höheren Tonlagen zu nehmen :-)
Kraft - und druckvolle Musik, experimentiell und sehr Rhythmusbetont .... aber ich kann seine Musik nicht richtig einordnen. Ist vielleicht auch garnicht gewollt, seine Musik in irgendeiner Richtung einzuordnen, wäre ja auch zu einfach :-)    Gegen Ende des zweiten Titels sind Babylaute zu hören, die von kräftigen Rhythmen begleitet werden .... keine Ahnung, ob da die Babys so vergnügt quietschen würden... ;-)
Teilweise kommt in der Musik ein bißchen "Endzeitstimmung" auf, wie bei dem Stück -Gaia´s Prophetic Dream-. Noch Intensiver wird es bei dem Stück -Two Days After Extinction-, was bei der Titelwahl aber gut nachvollziehbar ist.

Mit der -Cerulean Legacy- dürften Neueinsteiger wohl etwas überfordert sein. Man sollte sich für diese CD schon etwas vertrauter mit dieser Musikrichtung gemacht haben. Wer dies aber kann, wird mit der Stimmung gut umgehen können und somit großen Gefallen an der Musik finden.
Wirklich sehr interessant.

1. Farewell To Tranquil Existence       2. Mystery Of ALH 84001      3. Gaia´s Prophetic Dream (feat. Jarek Figura)       4. Two Days After Extintion       5. The Power Of Mind (A Tribute To Prof. Stephen Hawking)