Zurück zur Auswahl Musiker        Zurück zu: zurueck zur Startseite      

Sasa Tosic


Sasa Tosic - Circles Of Time

Sasa Tosic ist ein weiterer, guter Newcomer in der deutschen EM-Szene, der für melodiöse, orchestrale Musik steht.
Sein Erstlingswerk -Circles Of Time- lässt sich sehr eingängig und fließend hören. Seine sehr ausdrucksstarke und Klavierbetonte Musik hat einen recht starken Filmmusikcharakter und lässt sich, wie in Stefan Erbe´s Mitteilung, kaum in eine bestimmte Schublade stecken. Irgendwie kann man es sich kaum vorstellen, dass Sasa Tosic ein "Newcomer" ist, denn seine Musik klingt sehr selbstbewußt. Auf jeden Fall hat Sasa ein gutes "Händchen", bzw. ein gutes Gespür, um die Musik mit einer gewissen Dramatik zu bereichern.

Auch wenn diese Musik nicht unbedingt meinem bevorzugten EM-Stil entspricht, gefällt mir die -Circles Of Time- sehr gut. Diese Musik kann ich mir auch super als Soundtrack vorstellen, da sie wirklich außerordentlich Ausdrucksstark ist. Vielleicht sollten einige, rennomierte Filmemacher sich dieses Album genauer anhören - da kann man sicherlich gut was aufbauen. Und wenn der Film so gut wird wie die Musik, haben alle ausgesorgt :-)

Ich denke mal, dass sich Stefan Erbe mit Sasa Tosic einen guten Musiker ins Boot/Label geholt hat - das passt! Ich bin gespannt, was von Sasa noch kommt ...
-Circles Of Time- ist es ganz starkes Debutalbum!

Erbe-Music


1. Modern Ballet      2. Twentyone Seconds      3. Infinity Part 1     4. When This Moment Became True      5. Circles Of Time     6. Seawalk     7. Tenthousand Planets      8. Closer To You      9. Breakout      10. Forever Present      11. Infinity Part 2      12. Reflecting      13. Cycles Of Life